Home / Materialien / Geldbörse Damen Leder

Geldbörse Damen Leder

Jeder besitzt es und nutzt es eigentlich täglich. Ob im Alltag oder im Beruf. Die Rede ist von der Geldbörse. Sie verwahrt alle wichtigen Dokumente und Ihr Geld sicher auf, und sorgt für einen geordneten Überblick. Ob für den Ausweis, unzählige Kredit-, Geschenk- und Gutscheinkarten oder für Ihr Kleingeld. Ohne unseren täglichen Begleiter würden wahrscheinlich mehr Karten verloren gehen, als so schon.

Doch kaum einer schenkt dem Portemonnaie so viel Aufmerksamkeit, wie es eigentlich verdient. Schon beim Kauf sollten Sie etwas mehr Zeit investieren und ein paar Kaufkriterien beachten!

Das Wichtigste in Kürze

Funktion

Eine Geldbörse Damen Leder sieht nicht nur schick & edel aus, sondern ist auch noch praktisch. Es verwahrt alle wichtigen Dokumente und Karten, und bietet gleichzeitig eine geordnete Übersicht über den Inhalt.

Leder-Variante

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Leder-Varianten zur Auswahl. Diese unterscheiden sich nicht nur in Ihrem Aussehen, sondern auch in Ihrem Preis.

Design

Bereits vor dem Kauf sollten Sie Sich Gedanken machen, wie Ihre Geldbörse aussehen soll. Dazu zählen neben der Farbe auch ein mögliches Muster und der Verschluss.

Funktion einer Geldbörse Damen Leder

Generell dient ein Geldbeutel dazu, Ihre Karten, Ihr Geld und wichtige Dokument aufzubewahren, bis Sie diese verwenden möchten. Dafür besitzt jede Leder Geldbörse eine bestimmten Inneneinteilung, die von Modell zu Modell unterschiedlich ist. Sie finden immer ein großes Münzfach und eines für Ihre Scheine. Der Rest dient für die Kredit- und Visitenkartenfächer.

Vor- und Nachteile

  • Sehr edel
  • Verschiedene Farben
  • Imprägnierung möglich
  • Leder ist sehr empfindlich

Tutorial – Reinigung von Leder

www.youtube.com/watch?v=5K9QBFBilv4

Darauf beim Kauf einer Geldbörse Damen Leder achten!

Beim Kauf sollten Sie einige Kriterien im Auge behalten, damit Sie auch das für Sie richtige Modell kaufen.

Leder-Qualität

Generell können Sie zwischen 4 Leder-Varianten unterscheiden! Dazu gehören:Geldbörse Damen Leder

  • Schweineleder
  • Rindsleder
  • Lammleder
  • Ziegenleder

Diese unterscheiden sich vor allem in ihrem Preis. So sind Leder Geldbörsen aus Büffelleder nicht unbedingt günstig.

Design

Auch das Design der Geldbörse Damen Leder spielt eine wichtige Rolle. Welche Farbe bevorzugen Sie? Dunkles Braun, oder doch eher ein helles Beige? Gleiches gilt für den Verschluss des Portemonnaies. Bevorzugen Sie eine Druck-Knopf Verschluss, oder doch eher Reißverschluss?

Auch ist das Äußere sehr wichtig. Soll eine bestimmte Musterung vorhanden sein? Der „Vintage-Look“ ist im Moment sehr gefragt.

Funktion

Welche Inneneinrichtung soll Ihre neue Damen Geldbörse besitzen? Brauchen Sie bestimmte Geheimfächer im Inneren? Oder sind Ihnen viele Karten-Steckplätze wichtig?

Hersteller – Geldbörse Damen Leder

Mit der Zeit haben sich im Bereich Leder Geldbörse ein paar Marken als besonders beliebt herauskristallisiert.

  • Samsonite
  • Brown Bear
  • styleBREAKER

FAQ

Wie erkenne Sie Echt-Leder bei einer Damen Geldbörse?Geldbörse Damen Leder

Wenn Sie in einem Geschäft einkaufen, dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten, um Leder von Leder-Imitat zu unterscheiden. Zum einen hat Leder einen ganz bestimmten Geruch und fühlt sich anders als Imitat an. Meist ist es etwas rauer. Es sei denn es handelt sich um Glattleder. Viele Artikel wie Lederbeutel werden auch mit einem Leder-Kennzeichen markiert.

Zubehör zu einer Leder Geldbörse?

Viele Hersteller bieten Kombinationen von mehreren Produkten an. Das heißt, passend zu Ihrem Leder Portemonnaie finden Sie Brustbeutel, Schlüsseltaschen bzw. ein Schlüsseletui oder Schlüsselmäppchen, eine Leder-Clutch usw. Für Damen kommt diese Möglichkeit wie gerufen.

Fazit

Eine Leder Geldbörse ist nicht nur sehr schick, sondern auch sehr hilfreich. Es schützt Ihr Geld und Ihre Kreditkarten und schafft einen geordneten Überblick über alle wichtigen Dokumente. Dennoch sollten Sie beim Kauf einige Kriterien beachten, um das perfekte Portemonnaie zu finden.